Buchen: Paketzusteller ohne Führerschein

(ots) Die Kontrolle eines Lieferwagenfahrers am Mittwoch in der Siemensstraße in Buchen brachte gleich mehrere Verstöße ans Licht. Die Beamten des Polizeireviers Buchen stellten nicht nur fest, dass der 29-jährige Mann seine Ladung überhaupt nicht gesichert hatte. Eine Überprüfung des Führerscheines des Mannes ergab auch, dass dieser seine Gültigkeit verloren hatte. Der Mann musste deshalb den Mercedes-Benz Sprinter stehen lassen. Nicht nur auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis zu. Post von der Staatsanwaltschaft wird bald auch der Chef des Mannes bekommen. Er hat es nämlich zugelassen, dass der 29-jährige als Lieferwagenfahrer tätig war, ohne dessen Fahrerlaubnis ausreichend zu prüfen.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen