L 579 erhält neue Fahrbahndecke

(Symbolbild – Pixabay)

Baubeginn am kommenden Montag – Behinderungen zwischen Gerichtstetten und Buch

Im Auftrag des Regierungspräsidiums Karlsruhe werden auf der Landesstraße 579 zwischen Gerichtstetten und Buch Fahrbahninstandsetzungsarbeiten  durchgeführt. Die Baustelle befindet sich zwischen dem Abzweig an der L 514 in Gerichtstetten und endet an der Kreisgrenze Richtung Buch im Main-Tauber-Kreis. Die Durchführung der Arbeiten ist aus Arbeitsschutzgründen nur unter Vollsperrung der Strecke möglich, da wegen der geringen Straßenbreite der Verkehr nicht halbseitig an der Baustelle vorbeigeführt werden kann.

Werbung

Nach dem Abfräsen der schadhaften Fahrbahndecke erfolgt die Beseitigung von Schadstellen im Untergrund. Danach werden zur Verstärkung der Tragfähigkeit eine neue Binderschicht und darüber eine neue Deckschicht eingebaut. Abschließend werden die Bankette an die neue Fahrbahnhöhe angeglichen.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 12. November 2018 und werden voraussichtlich zwei Wochen in Anspruch nehmen. Die Umleitung erfolgt über Eubigheim und ist ausgeschildert.

Die Kosten belaufen sich auf 250.000 Euro und werden vom Land Baden-Württemberg getragen.

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen