Gastgeber sitzen im Tabellenkeller fest

Symbolbild

FSV Waldbrunn II – FC Limbach 1:5  (0:1)

(mm) Der FSV Waldbrunn II sitzt am Tabellenende der Kreisliga fest. Gegen den FC Limbach setzte es im Heimspiel in Waldkatzenbach eine auch in dieser Höhe verdiente Heimniederlage. Die Gäste gingen schon frühzeitig durch einen Handelfmeter in Führung. Danach konnten die Gastgeber das Spiel zwar offener gestalten ohne jedoch Torgefahr zu entwickeln. So endete eine Halbzeit ohne große Höhepunkte mit 0:1. Nach Wiederbeginn war Limbach die spielbestimmende Mannschaft und erzielte vier weitere Tore teilweise unter tätiger Mithilfe der Abwehr der Gastgeber. Kurz vor Ende gelang Maximilian Schölch lediglich der Ehrentreffer zum 1:5.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen