Bad Wimpfen: Pfannkuchen verkohlt

(ots) Ein angebrannter Pfannkuchen sorgte am Freitagabend für einen Einsatz von der Polizei und der Freiwilligen Feuerwehr in Bad Wimpfen. Eine Bewohnerin der Klostergasse hatte die Pfanne mit dem Essen auf ihrem eingeschalteten Herd vergessen und daraufhin ihr Haus verlassen. Aufgrund der Hitze kam es zur Rauchentwicklung, woraufhin die Einsatzkräfte alarmiert wurden. Die Polizei sowie 14 Einsatzkräfte und drei Fahrzeuge der freiwilligen Feuerwehr kamen vor Ort. Der Bewohnerin war kurz darauf wieder eingefallen, dass sie den Herd nicht ausgeschaltet hatte. Sie kam direkt nach der Feuerwehr am Einsatzort an. Bis auf einen etwas verkohlten Pfannkuchen entstand kein Sachschaden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen