Mit Herzblut Wellness-Abteilung aufgebaut

(Foto: pm)

20 Jahre Dienst am Patienten im Reha-Zentrum Neckar-Odenwald in Eberbach

(cl) Anfang des Monats feierte Uta Krauch ihr 20-jähriges Betriebsjubiläum im Reha-Zentrum Neckar-Odenwald in Eberbach. Seit 1998 ist Uta Krauch im Reha-Zentrum als Physiotherapeutin beschäftigt. 2001 bis 2006 war sie in der Zweigstelle in Güttersbach angestellt. Dort war sie maßgeblich am Aufbau und der Leitung der Praxis beteiligt. Seit 2007 arbeitet sie in Eberbach in den Bereich Physiotherapie und Lymphdrainage.

Werbung

Um auf die Veränderungen in der Physiotherapie insbesondere bei der Finanzierung durch die Krankenkassen reagieren zu reagieren, musste man sich innerhalb des Reha-Zentrums Gedanken machen, wie die rückläufigen Verordnungszahlen kompensiert werden können. Hier engagierte sich die Jubilarin Uta Krauch mit sehr viel Herzblut bei der Einrichtung und der Etablierung der Wellness-Abteilung. Dort bietet sie ein breit gefächertes Angebot  verschiedener Wellness-Massagen wie Hot-Stone-, Aromaöl- und viele weitere -Massagen an.

Für die lange Verbundenheit zum Reha-Zentrum und die hervorragend geleistet Arbeit, bedankten sich Geschäftsführer Dr. Erich Schindler und der fachliche und organisatorische Leiter der Einrichtung, Carsten Link, im Rahmen einer kleinen Feierstunde sehr herzlich.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen