FSV Waldbrunn II gibt rote Laterne ab

Symbolbild

FSV Waldbrunn II -FV Mosbach II 6:1

(mm) Mit einem deutlichen Heimsieg gab der FSV Waldbrunn II die rote Laterne in der Kreisliga Mosbach ab. Bereits in der drittn Minute gelang Yannik Frank nach einem Abwehrfehler der Gäste das 1:0. Danach war das Spiel ausgeglichen bis in der 24. Minute Jonathan Guckenhan einen klug vorgetragenen Angriff überlegt zum 2:0 verwertete. Danach hatte Mosbach mehr Spielanteile, ohne jedoch zu Torgelegenheiten zu kommen. In der 35. Minute schloss erneut Guckenhan einen Konter zum 3:0 ab. Mit diesem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Nach Wiederbeginn war zunächst der MFV II die aktivere Mannschaft, jedoch erneut ohne Durchschlagskraft. Besser machten es die Einheimischen, die in der 68. Minute einen Konter durch Frank zum 4:0 nutzten. Nur wenig später verwandelte Frank mit seinem dritten Treffer einen Foulelfmeter zum 5:0. Nur wenig später gelang den Gästen der Ehrentreffer, ehe Dennis Kwasniok kurz vor Ende das Endergebnis herstellte.

Werbung

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen