Osterburken: Dreister Diebstahl

_(ots)_ Von einer ihm unbekannten Frau wurde ein 79-Jähriger am Donnerstag gegen 11 Uhr in der Kapellenstraße in Osterburken bestohlen. Der Mann war gerade in seinen Ford eingestiegen, als die Frau an die Beifahrertüre kam und dort zustieg. Durch Gesten erweckte die circa 40 Jahre alte Frau bei dem Mann den Eindruck taubstumm zu sein. Dies veranlasste ihn, der Frau fünf Euro zu geben. Danach zeigte die unerwünschte Fahrzeuginsassin dem Ford-Fahrer ein mit Zeichen versehenes Blatt Papier. Dabei handelte es sich aber vermutlich um ein Ablenkungsmanöver, denn schon wenig später verließ die Frau rasch den Ford und lief davon. Erst Stunden später bemerkte der Mann nämlich, dass die Frau die Ablenkung genutzt haben muss, um einen dreistelligen Bargeldbetrag aus dem Geldbeutel des Mannes genommen zu haben. Die Frau soll 1,65 Meter groß und schlank gewesen sein. Sie hatte helle Haut, dunkelbraune und glatte Haare und trug einen braunen Mantel. Zeugen, die Hinweise auf die Frau geben können, werden gebeten sich beim Polizeiposten Adelsheim, Telefon 06291 648770, zu melden.

© www.NOKZEIT.de

Werbung

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen