PiranHAs mit viertem Auswärtsspiel

Symbolbild

Die noch verbliebene Rumpftruppe reist nach Großbottwar – Jugend ebenfalls auswärts

(mb) Das Spiel gegen den TV Oeffingen vor gut 4 Wochen war der Auftakt zu einer großen Auswärtstournee für die Neckarelzer Handballer. Konnte man gegen Oeffingen immerhin noch einen Punkt mitnehmen, waren die weiteren Spiele gegen Mundelsheim und Weinstadt deutlich unerfreulicher. Nicht nur, dass man beide Spiele nicht gewinnen konnte, sondern auch, dass drei weitere Spieler sich Verletzungen zugezogen haben.

So ist es also nicht verwunderlich, dass man personell aktuell auf dem Zahnfleisch geht. Dies erschwert Trainer Pejic natürlich auch den Trainingsbetrieb, da spielnahe Situationen nahezu unmöglich trainiert werden können. Wäre der kommende Gegner, der TV Großbottwar, im Normalfall ein Gegner auf Augenhöhe, gehen die PiranHAs in der aktuellen Situation als klarer Außenseiter in die Begegnung.

Werbung

Mit Ausnahme der Auftaktniederlage gegen den Tabellenführer aus Weinstadt konnte der TV all seine Heimspiele für sich entscheiden. Ähnlich wie die Neckarelzer Ballwerfer fühlen sich die Mannen aus Großbottwar in der heimischen Halle am wohlsten, wo Sie acht ihrer neuen Pluspunkte einsammeln konnten. Mit aktuellen 9:13 Punkten rangiert der kommende Gegner damit zwei Positionen vor den PiranHAs.

Auch wenn sich die Ausgangslage äußerst bescheiden darstellt, will man aber alles in die Waagschale werfen, um am Ende eventuell doch eine Überraschung zu schaffen. Hierbei hofft die Mannschaft wieder auf rege Unterstützung des Neckarelzer Publikums. Gespielt wird am Samstag, den 01.12.2018 um 20.00 Uhr in der Wunnensteinhalle Großbottwar (In den Frauengärten 10).

Weiterhin ist an diesem Wochenende die gemischte D-Jugend aktiv. Im Stadtduell ist man am Samstag um 14.30 Uhr beim TV Mosbach zu Gast. Sicherlich eine interessante Partie für die Nachwuchshandballer aus dem Elzmündungsraum.

Am darauffolgenden Sonntag spielt dann noch die weibliche C-Jugend beim SC Züttlingen. Um 16.00 Uhr wollen die Mädels nachlegen, nachdem in der letzten Partie die ersten Punkte eingefahren werden konnten.

Das eigentlich auf Samstag terminierte Spiel der männlichen A-Jugend wurde auf Dienstag, den 04.12.2018 verschoben. Gespielt wird dann um 19.00 Uhr bei der SG Schozach-Bottwartal.

Alle Teams hoffen auf zahlreiche Unterstützung.

© www.NOKZEIT.de


Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen