Mudau: Einbrecher unterwegs

Hundegebell vertreibt Täter möglicherweise

(ots) Hundegebell hat möglichweise in Mudau dafür gesorgt, dass ein Einbrecher in der von seinem Vorhaben, in ein Wohnhaus einzubrechen, abließ. Eine bislang unbekannte Person machte sich von einer Hofeinfahrt eines Hauses in der Fettigstraße an einem Fenster zu schaffen. Dadurch fiel im Inneren des Raumes ein Blumentopf zu Boden. Dies hat vermutlich dazu geführt, dass der Hund auf den ungebetenen Gast aufmerksam wurde und laut bellte. Ohne das Gebäude betreten zu haben, flüchtete der Einbrecher. Am Fenster entstand durch den Aufbruch ein Schaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Buchen, Telefon 06281 9040, zu wenden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: