Mosbach: Angriff auf Polizeibeamte

(ots) Am Donnerstagabend, gegen 21.30 Uhr, begab sich eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Mosbach zu einer randalierenden Personengruppe an die Krippe des Mosbacher Weihnachtsmarkts in die Innenstadt Mosbach. Schon bei Erblicken des Streifenwagens ergriff die gesamte Gruppe die Flucht. Zwei der Personen rannten in Richtung Busbahnhof. Die Verfolgung dieser jungen Männer wurde aufgenommen. Zuerst mit dem Streifenwagen, danach zu Fuß. Nachdem einer der Polizeibeamten bereits nach wenigen Metern zu einem der Flüchtenden aufgeschlossen hatte, erhielt er von diesem sofort einen Schlag mit dem Ellenbogen ins Gesicht und ging zu Boden. Kurz darauf konnte der 24-Jährige jedoch schon von dessen Streifenpartner überwältigt werden. Die Freunde des jungen Mannes kamen hiernach hinzu und deren Personalien wurden aufgenommen. Der Randalierer selbst musste die Beamten auf das Polizeirevier begeleiten. Ein Test ergab, dass er circa 1,3 Promille Alkohol intus hatte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er dann entlassen. Auf Grund seiner stark blutenden Gesichtsverletzung wurde der angegriffene Polizist ins Krankenhaus Mosbach verbracht.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.