Fahrenbach: Auto landete auf Treppengeländer

Sonntagmittag, gegen 11.45 Uhr, geriet der 22-jährige Fahrer eines PKW Nissan in einer scharfen Rechtskurve von der Fahrbahn ab, schleuderte auf ein Privatgrundstück und knallte dort gegen ein Treppengeländer sowie eine Mauer des Treppenabgangs zum Keller. Der aus Fahrenbach stammende Mann befuhr die L 525 von Fahrenbach in Richtung Mosbach. Er war mit überhöhter Geschwindigkeit in der 50-er Zone unterwegs. An dem PKW hatte der Airbag ausgelöst. Der Fahrer erlitt Verletzungen am Auge und der Nase und wurde zur ambulanten Versorgung ins Krankenhaus eingeliefert. An dem PKW entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von etwa 900 Euro. Der Gebäudeschaden kann noch nicht näher beziffert werden.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen