Drückjagd bei Schwarzach und Neunkirchen

(pm) Die Forstbetriebsleitung Schwarzach führt zusammen mit den umliegenden Jagdbezirken am Samstag, den 05. Januar im Staatswalddistrikt „Jungholz“ eine Drückjagd durch. In der Zeit zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr ist daher mit einer Beeinträchtigung des öffentlichen Straßenverkehrs durch Geschwindigkeitsbeschränkungen sowie plötzlich die Fahrbahn querenden Wildtieren und Hunden zu rechnen. Um besondere Vorsicht werden die Verkehrsteilnehmer auf den Straßen zwischen Neunkirchen-Schwanheim und Michelbach-Schwanheim gebeten. Die L 590 zwischen Schwarzach und Schwanheim wird für den Verkehr gesperrt. Auch die betroffenen Wälder im Bereich Unterschwarzach, Oberschwarzach und zwischen Neunkirchen und Schwanheim sind während dieser Zeit von 8.00 bis 15.00 Uhr für jegliches Betreten gesperrt. Waldbesucher, Selbstwerber und Privatwaldbesitzer werden gebeten, die Wege- und Waldsperrungen zu beachten.

 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: