Ahorn: Oldtimer völlig ausgebrannt

_(ots)_ Auf 20.000 Euro wird der Sachschaden geschätzt, der beim Brand eines Oldtimers in der Nacht zum Montag, gegen 0.30 Uhr, auf der A81 bei Ahorn entstand. Vermutlich aufgrund eines technischen Defekts geriet der Wagen kurz nach der Autobahnanschlussstelle Boxberg in Richtung Würzburg in Brand. Die Feuerwehr aus Osterburken war mit fünf Fahrzeugen und 31 Einsatzkräften vor Ort, ebenfalls ein Fahrzeug des Rettungsdienstes. Verletzt wurde jedoch niemand. Für die Dauer der Löscharbeiten wurde der rechte Fahrstreifen gesperrt.

Werbeanzeigen

Artikel empfehlen:

Werbung

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen