PiranHAs – Sonntag voller Jugendspiele

Symbolbild

Spiel der Herren wegen WM-Finale verlegt

(mb) Am kommenden Sonntag, den 27.01.2019 hätten die PiranHAs ganze sieben Spiele zu bestreiten. Ja hätten! Denn auf Grund des WM-Finales -hoffentlich mit deutscher Beteiligung- wurde zumindest das Spiel der Herren gegen den TV Bittenfeld III verlegt. Die ursprünglich für 18.00 Uhr terminierte Begegnung wird nun nachgeholt werden. Der genaue Termin wird kurzfristig bekanntgegeben.

Genug Handballspiele kann der Neckarelzer Fan sich aber trotzdem ansehen, denn die Jugend hat ein volles Programm. Jeweils ab 11.00 Uhr starten die Spieltage der Minis (in Bad Friedrichshall) und der E-Jugend (in Züttlingen). Die jüngsten Ballwerfer messen sich hierbei neben den handballerischen Duellen auch in Koordination und Geschicklichkeit. Sicher ein großer Spaß für Jung und Alt.

Ebenfalls auswärts sind die Mädels der weiblichen C-Jugend im Einsatz. Um 15.30 Uhr ist man beim TSV Hardthausen zu Gast. Vor nicht einmal zwei Wochen musste man sich diesem Gegner im Hinspiel geschlagen geben. In der kommenden Partie will man nun länger mithalten und das Blatt drehen.

In der heimischen Pattberghalle sind dann noch drei weitere Jugendmannschaften aktiv. Den Auftakt macht um 12.00 Uhr die gemischte D-Jugend, welche die TSG Schwäbisch Hall empfängt. Die TSG ist aktuell im Mittelfeld platziert und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung ist vielleicht ein Punktgewinn drin.

Ab 14.00 Uhr steht dann das Odenwald-Derby der männlichen A-Jugend auf dem Plan. Mit dem TSV Buchen hat man den ungeschlagenen Tabellenführer zu Gast und ist der klare Außenseiter. Derbys haben ja aber bekanntlich eigene Gesetze.

Den vorzeitigen Abschluss bildet dann die männliche C-Jugend. Um 16.00 Uhr ist Anpfiff und Gegner ist auch hier die TSG Schwäbisch Hall. Die Jungs sind motiviert, endlich wieder zwei Zähler einzufahren.

Alle Mannschaften freuen sich über die Unterstützung des Publikums.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen