Pfingstbergweiher – Jugendlicher rettet sich selbst

Suchaktion – Jugendlicher meldet sich bei der Polizei

Mannheim. (ots) – Gegen 21.00 Uhr meldete sich über Polizeinotruf ein 14-jähriger Junge, der in der Umgebung des Pfingsbergweihers wohnt. Er gab an, dass er kurz zuvor von der Suchaktion gehört habe. Laut seinen Angaben war er kurz nach 17.00 Uhr am Pfingstbergweiher joggen. Als er seine verschmutzten Schuhe säubern wollte, sei er vorwärts durch das Eis in den See gefallen. Nachdem er sich selbst wieder befreien konnte, rannte er in triefnasser Kleidung mit einem Freund nach Hause.

Artikel empfehlen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen