Wertheim: Tatverdächtiger in Haft

(ots) Die Geräusche eines Winkelschleifers hörte ein Fußgänger, der in der Nacht zum Mittwoch, kurz nach Mitternacht in Wertheim-Bestenheid im Carl-Jacob-Kolb-Weg unterwegs war. Da auch sein Hund anschlug, alarmierte er die Polizei. Diese rückte mit zwei Streifen des Reviers Wertheim an. Als die Beamten eintrafen, sahen sie einen Mann, der vermutlich gerade in einen BMW einsteigen wollte und beim Anblick der Streifenwagen in einen Container auf einem Firmenareal flüchtete. Der Mann konnte festgenommen werden. Mithilfe einer weiteren Streife des Polizeireviers Tauberbischofsheim und einem Hundeführer der Polizei Würzburg wurde das Firmengelände durchsucht. Ein weiterer Täter konnte nicht angetroffen werden, aber es wurde festgestellt, dass nicht nur der Container, in dem der Tatverdächtige festgenommen werden konnte, aufgebrochen war, sondern auch ein Bürocontainer. Dort waren sämtliche Schränke durchwühlt worden, ein Tresor lag umgekippt am Boden. In dem BMW, in den der Tatverdächtige einsteigen wollte, fand die Polizei Benzinkanister und Schläuche. Der einschlägig polizeibekannte 26-Jährige wurde einem Haftrichter vorgeführt, der auf Antrag der Staatsanwaltschaft Mosbach Haftbefehl erließ. Der Beschuldigte sitzt inzwischen in einer Haftanstalt.

 

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: