Walldürn: Rücksichtsloses Verhalten

(ots) Besonders dreist und rücksichtslos agierten Unbekannte in der Nacht zum Samstag, gegen 3:30 Uhr, in Walldürn. Im Bereich der Schiller- und Seestraße, der Mittel- und der Untergasse wurden gleich mehrere Schachtdeckel ausgehoben und somit gefährliche Löcher auf den Straßen hinterlassen. Einer dieser Schachtdeckel wurde im Anschluss von einer Fußgängerbrücke auf die Bundesstraße 47 geworfen. Nach derzeitigem Ermittlungsstand gibt es glücklicher Weise keine Geschädigten. Wer kann Hinweise zu den bislang noch unbekannten Tätern machen? Das Polizeirevier Buchen nimmt Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 06281/904-0 entgegen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: