Mehr Mühe als erwartet

Symbolbild

TSV Oberwittstadt  –  SV Neunkirchen 3:0

(dr) Die Hausherren hatten mit dem Tabellenletzten mehr Mühe als erwartet, und taten sich im Aufbau gegen die früh störenden Gäste sehr schwer.

Nur selten kamen die “Wittschter“ zu konstruktiven Aktionen jenseits der Mittellinie, und es fehlte zunächst an der letzten Konsequenz. Christian Schledorn scheiterte vor Gäste-Schlussmann Felix Strein (32.). Wie aus dem “berühmten Nichts“ gingen die Einheimischen in der 39. Minute in Führung, als Dominik Rolfes nach feinem Zuspiel von Daniel Reinhardt, zum 1:0 einnetzte.

In der 48. Minute schob Dirk Essig die Kugel am langen Pfosten vorbei. Die nächsten Minuten des zweiten Spielabschnitts waren dann sehr zerfahren, das Geschehen spielte sich überwiegend im Mittelfeld ab. Nick Trabold brachte nicht genügend Druck hinter den Ball, so dass TSV-Keeper Tobias Blatz keine Mühe hatte (57.). Im letzten Drittel der Begegnung zeigten die Grün-Weißen die reifere Spielanlage, Neunkirchen hielt jedoch mit Einsatz dagegen, hatte aber immer wieder Probleme im Spielaufbau. Nach schönem Zuspiel von Dirk Essig erhöhte Dominik Rolfes in der 72. Minute auf 2:0.

Die Iannello-Schützlinge hatten sich nun ihrem Schicksal mehr oder weniger ergeben und mussten in der 81. Minute das 3:0 durch Christian Schledorn hinnehmen. Den Schuss zuvor – vom Mann des Spiels Dominik Rolfes – parierte Felix Strein noch großartig. Fast hätte Christian Schledorn nochmal zugeschlagen, doch sein Schuss ging knapp am langen Pfosten vorbei (84.).

Das wäre wohl auch zu viel des Guten gewesen, denn um vier Tore waren die Blau-Roten gewiss nicht schlechter.

  • Daten zur Partie

    • TSV Oberwittstadt: Blatz, Hornung (46. N. Walz), Zeller, Ch. Schledorn, Rolfes, Kunkel (68. Zimmermann), Reinhardt, Essig (79. M. Rüttenauer), Czerny (63. B. Walz), A. Rüttenauer, S. Walz
    • SV Neunkirchen: Strein, M. Knörzer, Frauhammer (72. Neid), Burkhard, F. Knörzer, Homoki, Eiermann, Trabold, Zeybek, Schilling, Horsch
    • Tore: 1:0 (39.) Rolfes, 2:0 (72.) Rolfes, 3:0 (81.) Ch. Schledorn
    • Schiedsrichter: Felix Arnold (Mannheim)
    • Zuschauer: 190.

    Artikel teilen:

    Zum Weiterlesen: