Dallau: Landkreis dankt Ehrenamtlichen

Symbolbild

11. Ehrenamtsevent am 22. Mai

 Dallau.  (pm) Zum diesjährigen Ehrenamtsevent am Mittwoch, den 22. Mai lädt der Landkreis alle Bürger aus dem Neckar-Odenwald-Kreis ein, die sich beispielsweise in Vereinen, Rettungsdiensten, in der Kommunalpolitik, in Initiativen wie den Asylkreisen oder auch im privaten Rahmen ehrenamtlich engagieren. Das Event findet in der Elzberghalle in Dallau statt. Der Beginn ist um 19.00 Uhr.

Landrat Dr. Achim Brötel liegt dieser Abend besonders am Herzen: „Ich kann und will mir unseren Landkreis nicht ohne das hohe Maß an ehrenamtlichem Engagement vorstellen. Denn ich sehe jeden Tag, wie wichtig diese Arbeit für das Zusammenleben ist. Der Abend soll ein kleiner Dank hierfür sein.“ Die Einladung gilt unabhängig von den schriftlichen Einladungen, die das Landratsamt in sehr großer Zahl veranlasst hat. „Hier können wir leider keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben“, sagt Dr. Brötel: „Wir freuen uns aber auf alle, die sich ehrenamtlich einbringen, ob sie nun in einer Liste erfasst sind oder nicht.“

Die Vorbereitungen für das Event laufen bereits auf Hochtouren. Neben der Begegnung mit Gleichgesinnten wird der Abend ein spannendes Programm bieten, das von Manfred Schärpf moderiert wird. Nach einem musikalischen Auftakt mit der Geigengruppe der Grundschule Neckargerach wird Dr. Brötel die Gäste begrüßen. Dann geben die Jugendgewichtheber des SV Obrigheim Einblicke in ihr Trainingsprogramm.

Nico Müller, Europameister im Gewichtheben und für die Obrigheimer aktiv, wird im Gespräch mit Manfred Schärpf spannendes über seinen Titelkampf berichten und erläutern, auf was es bei dieser Sportart ankommt. Schwungvoll geht es weiter mit Jazz-, Step-, sowie National- und Musicaltänzen, dargeboten von der Ballettschule Holzschuh aus Mosbach. Danach beleuchtet Dauernörgler Klaus Scholl aus Schloßau unter dem Motto „Midde aus em Lebe“ seine Sicht auf die verschiedensten Lebenslagen.

Eine ganz außergewöhnliche Show verspricht der Feuerkünstler Stephan Lohse aus Walldürn, der die Ehrenamtlichen mit seiner Feuershow „Sharok“ in seinen Bann ziehen möchte. Den Schlussakkord des kurzweiligen Unterhaltungsteils setzen die Aktiven des NKG-Männerchors, die sich schon zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen ersungen haben.

Zum gemütlichen Ausklang steht anschließend noch ein großzügiges Fingerfood-Buffet bereit. Dabei soll der gemeinsame Austausch der Gäste, auch über das unterschiedliche ehrenamtliche Engagement und die Erfahrungen hierbei, im Mittelpunkt stehen.

Aus organisatorischen Gründen ist eine verbindliche Anmeldung dringend erforderlich unter Telefon 06261/84-2500, Fax 06261/84-4770 oder per E-Mail an ehrenamtsevent@neckar-odenwald-kreis.de.

Artikel empfehlen:


Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen