Klubgeschichte und Werdegang des SV Schollbrunn

Symbolbild

Der SV Schollbrunn ist ein Verein mit einer sehr interessanten und vor allem spannenden Geschichte und einem ebenso interessanten und äußerst spannenden Werdegang. Wie dieser aussieht und an welcher Stelle der SV Schollbrunn 1929 e.V. heute steht, zeigt dieser Artikel detailliert.

Wie entstand der SV Schollbrunn?

Eine große Frage, welche sich bestimmt schon viele Menschen gestellt haben ist die, wie der SV Schollbrunn eigentlich zustande gekommen ist. Die Geschichte des SV Schollbrunn geht bis in den Winter 1928/29 zurück. In diesem trafen sich in dem damaligen Friseursalon Adolf Schmitt vier Herren. Bei diesen handelte es sich zum einen um Adam Sigmund und um Kurt Helm und zum anderem zum Otto Henrich und Karl Bracht. Diese trafen sich jedoch nicht rein zufällig in diesem Friseursalon, sondern diese kamen dort aus einem ganz bestimmten un wichtigen Grund zusammen. Dieser war die Besprechung rund um die Gründung eines Sportvereins, welcher direkt in Schollbrunn gegründet werden sollte. Die Sportidealisten, welche sich über die Gründung beraten wollen, waren sich ihres Vorhabens vollkommen sicher und wollten sich nochmals in dem Gasthaus “Zur Linde” in Form einer Gründungsversammlung treffen. Wie gesagt so getan fand diese dann, einige Wochen später, auch wirklich statt.

Die Versammlung

Bei dieser Versammlung in dem Gasthaus riefen diese Sportidealisten den heute bekannten und immer noch bestehenden SV 1929 Schollbrunn ins Leben. Bei diesem handelte es sich um den ersten Verein, welcher sich dazu entschlossen hatte, sich dem Badischen Fußballverband anzuschließen. Die Gründung dieses Vereins traf vor allem bei der Dorfjugend Schollbrunns auf eine sehr große Begeisterung – sogar so groß, dass der erst gegründete Verein nicht nur eine Mannschaft, sondern gleich von Anfang an zwei Mannschaften zusammenstellen konnte. Das Training für diese beiden Mannschaften übernahm dabei Herr Karl Holzner aus dem Höllgrund. Diese wurde immer am Mittwoch absolviert, wobei dieser sehr strenge Regeln aufstelle und mit viel Determination das Ziel verfolgte, die Mannschaften wachsen und groß werden zu lassen. Das hieß für die Spieler, dass diese an dem Training teilnehmen mussten. Wenn sie das nicht taten, hatte dies zur Folge, dass diese für das folgende Spiel nicht aufgestellt wurden.

Erste Probleme

Nach dem großen Erfolg gleich zwei Mannschaften bilden zu können, traf der Verein bereits auf die ersten Probleme und Hürden, welche es zu bewältigen galt. Diese gestalteten sich in der Form eines Sportplatzproblems. Um dieses zu lösen, fanden sehr viele und lange Verhandlungen mit diversen Grundstücksbesitzern statt. Daraus resultierte, dass Markus Friedel, Adam Hagendorn und selbst die Gemeinde ein großes Verständnis für den Verein und dessen Anliegen hatten. Somit stellten diese ihre Gelände pachtweise zur Verfügung für das Training des Vereins. Um die Flächen vorzubereiten und den Anforderungen angemessen zu gestalten, musste viel gearbeitet und sogar ein Wald gerodet werden. 1931 konnte der Sportplatz schließlich eingeweiht werden. Dabei wurden die noch heute präsenten und gültigen Vereinsfarben “schwarz-weiß” verwendet.

Erste Errungenschaften

1932 gewann der Verein SV Schollbrunn bereits die Staffelmeisterschaft. Auch diverse Freundschaftsspiele gegen Mannschaften aus Mannheim und der Umgebung kamen ins kleine Dorf Schollbrunn.

Die Kultur

Der SV Scholbrunn engagierte sich auch in dem kulturellen Bereich und organisierte aus diesem Grund und hielten Lieder-, Tanz- und Unterhaltungsabende mit zusätzlichen Tombolas ab.

Die Schicksalsschläge

Leider wurde auch der SV Schollbrunn nicht von einigen großen und vor allem einschneidenden Schicksalsschlägen verschont. Einer dieser Schicksalsschläge war der zweite Weltkrieg. Dieser hielt die aufstrebende Entwicklung des Vereins auf, indem viele aktive und auch passive Mitglieder nicht mehr in die Heimat zurückkehrten und im Krieg fielen. Doch bereits in dem ersten Nachkriegsjahr führten die Gründer den Verein fort. Im Krieg waren Teile des Sportplatzgeländes aufgeforstet worden, womit der Verein wieder ein Sportplatzproblem hatte. Diese Flächen wurden erneut gerodet und der Verein spielte erfolgreich in der B-Klasse.

Die moderne Sportplatzanlage

Ein wichtiges Ereignis in der Geschichte des Vereins ist der Bau der neuen Anlage in einer schönen Umgebung. Ausgestattet ist dieses neue Sportheim mit Umkleide- und Waschräumen und einen großen und schönen Platz. Die Sportler selbst halfen bei der Realisierung des Projektes.

Die rasante sportliche Entwicklung

Der SV Schollbrunn entwickelte sich sehr schnell und rasant. Im Jahr 1989 belegte dieser den letzten Tabellenplatz der Kreisliga B. Der Verein holte sich aus diesem Grund Spieler aus dem SV Zwingenberg in die Mannschaft. Mit dieser Tatsache startete die Aufholjagd in der B-Klasse. Nach viel Arbeit und Einsatz belegte der SV Schollenburg 1991/92 somit den Platz in der Tabelle.
Darauf folgte 1992/93 die Meisterschaft der A-Klasse. Drei Jahre später konnte der Verein die Meisterschaft der Bezirksliga erringen. Darauf folgte der Aufstieg in die Landesliga Odenwald und der SV Schollbrunn wurde Kreispokalsieger.

1993 wurde das Sportheim erweitert und 1999 schaffte der SV Schollbrunn den Aufstieg in die Verbandsliga.
Bis zu dem Jahr 2008 spielte der Verein durchgehend in der höherklassigen Liga im Odenwald. Der Abstieg des Vereins war für diesen und seine Spieler, aber auch für dessen Fans ein sehr schlimmes Ereignis, welches mit sehr schweren Stunden für den Verein einherging. Daraus folgte dann auch der Teilrückzug des Hauptsponsors. Dieser wiederum führte dazu, dass der Verein den Forderungen der Spieler nicht mehr weiter nachkommen konnte, womit es dazu kam, dass die Mannschaft letztendlich auseinanderbrach. Für den Verein mit der großen und langen, nicht immer einfachen Geschichte bedeutete dies, dass dieser unmittelbar vor dem Aus stand. Das wusste die Dorfgemeinschaft jedoch zu verhindern, welche mit dem Verein zusammengewachsen war und diesen auf keinen Fall verlieren wollte. So kam es, dass sich die Verantwortlichen des Vorstandes mit der Gemeinde zusammen an einen Tisch setzten und sich daraus eine neue Mannschaft in der B- Klasse herauskristallisierte. Mit großer harter Arbeit belegte diese einen nicht erwarteten guten 7. Tabellenplatz.
So kommt es, dass dieser Verein, welcher bereits einige Schicksalsschläge einstecken musste, sich dabei aber immer wieder auf die Füße gestellt hat und seinen Weg gegangen ist, bislang in der B Klasse spielt und sich in dieser gut schlägt. Es bleibt nur zu sehen, wie weit es dieser Verein bringen wird. Denn, wie die Geschichte dieses Vereins es bereits gezeigt hat, kann dieser mit etwas Zeit, den richtigen Spielern und dem gewissen Maß an Training und Determination einiges schaffen und den anderen Vereinen auf den Plätzen zeigen, wer der SV Schollbrunn ist und was dieser alles zu bieten hat. Vor allem die Gemeinschaft des Dorfes sagt diesem eine große und vor allem blühende und erfolgreiche Zukunft voraus – daran bestehen keine Zweifel, wenn man die große Gemeinschaft und auch den Zusammenhalt des Vereins und des Dorfes bedenkt. Denn, wie heißt es so schon – zusammen sind wir stark!
Um den SV Schollbrunn auf seinem weiteren Werdegang verfolgen zu können, können sich die Fans unter anderem an Wettanbieter wenden. Denn einige der Online Buchmacher bieten nicht nur Sportwetten in dem Bereich der großen Ligen an, sondern decken mit ihrem großen und breiten Angebot unter anderem auch die vielen Kreisligen ab. So können die Fans des Vereins den Werdegang des SV Schollbrunn nicht nur verfolgen, sondern mit Wetten auf den Verein durchaus auch Gewinne mit nach Hause nehmen.

Kann man auf den SV Schollbrunn Wetttipps abgeben?

Leider nein, dafür ist der Verein aktuell schlicht und ergreifend zu unbekannt, da er noch in der Kreisliga spielt. Doch was noch nicht ist, kann ja noch werden, denn immerhin fokussieren sich Wettanbieter nicht mehr nur auf die richtig großen Fische aus der Bundesliga, sondern bieten mittlerweile auch Sportwetten für 2. Und 3. Bundesliga an. Wer die Wartezeit also bis zur entsprechenden Erweiterung des Wettangebots oder dem Aufstieg des SV Schollbrunn überbrücken möchte, der kann derweil auf andere, größere Vereine wetten. Eine Übersicht über die Fußball Wettangebote gibt es auf wettbonus.info. Dort erfährt man auch direkt, welcher Buchmacher die attraktivsten Bonusangebote und Quoten liefert.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: