Mosbach: Mehrfamilienhaus umstellt

Hochschwangere Schwester bedroht

(ots) Zu einem großen Polizeieinsatz kam es am Dienstag, um circa 16.40 Uhr in der Anton-Gmeinder-Straße in Mosbach. Mehrere Polizeibeamtinnen und Polizeibeamten umstellten am Nachmittag ein Mehrfamilienhaus, nachdem über den Notruf eine Bedrohungslage gemeldet wurde.

Ein 28-Jähriger soll laut der Meldung seine hochschwangere Schwester bedroht haben, worauf diese aus der Wohnung flüchtete. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte die Schwester außerhalb des Wohnhauses unversehrt angetroffen werden. Ihr Bruder befand sich weiterhin in der Wohnung und weigerte sich heraus zu kommen.

Nur durch gutes Zureden gelang es den Beamten, den 28-Jährige dazu zu bringen freiwillig aus der Wohnung zu kommen. Dort wurde er von den Einsatzkräften widerstandslos in Gewahrsam genommen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: