Mosbach: Drei Leichtverletzte

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(ots) Vermutlich zu spät erkannt hat ein 59-jähriger das Abbiegevorhaben einer vor ihm fahrenden Opel-Fahrerin. Die 48-Jährige war am Freitag, gegen 19.30 Uhr, auf der Bundesstraße von Mosbach in Richtung Neckarburken unterwegs und wollte nach links in eine Haltebucht fahren. Eine Zeugin, welche hinter der Opel-Fahrerin fuhr, reduzierte deshalb ebenfalls ihre Geschwindigkeit. Der 59-jährige Mercedes-Fahrer bremste nicht ab, sondern fuhr links an der Zeugin vorbei und fuhr in die hintere Tür der gerade in diesem Moment abbiegenden Opel-Fahrerin. Dabei wurden die zwei Insassen des Opels sowie der Mercedes-Fahrer leicht verletzt. Der Aufprall war so stark, dass beide Fahrzeuge nicht mehr fahrbereit waren und abgeschleppt werden mussten. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro.

Werbeanzeigen

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: