Neckarsulm: Fahrraddiebe aktiv

Foto: Privat - Diebe stehlen zurzeit in Neckarsulm ganze Fahrräder oder Teile - wie zum Beispiel das auffällige Vorderrad dieses Mountainbikes

Diebe stehlen zurzeit in Neckarsulm ganze Fahrräder oder Teile – wie zum Beispiel das auffällige Voerderrad dieses Mountainbikes. (Foto: privat)

16-Jähriger zweimaliges Opfer

(ots) Fahrraddiebe treiben seit einiger Zeit ihr Unwesen am Neckarsulmer Bahnhof und im Bereich eines großen Autounternehmens.

In der Nacht zum Montag, 21. Juli, stahlen Unbekannte zum Beispiel ein grau-orangenes Mountainbike Bulls Sharptail eines 16-Jährigen, das mit einem Spiralschloss an einen Fahrradständer am Bahnhof angeschlossen war.

In der Nacht zum Dienstag dieser Woche bauten Diebe an einem in der Unteren Bahnhofstraße angeschlossenen Mountainbike das Vorderrad ab und ließen es mitgehen.

In derselben Nacht schloss der 16-Jähriger sein von der Mutter geliehenes Mountainbike, ein schwarz-blaues Bulls Sharptail, am Fahrradständer am Bahnhof an. Als er gegen 1.15 Uhr zurückkam, sah er drei Männer, von denen zwei je ein Fahrrad schoben. Eines davon war das seiner Mutter.

Als er das Trio ansprach, rannten sie mit ihrer Beute weg. Die Polizei geht davon aus, dass der Jugendliche nur zufällig zweimal das Opfer der Diebe wurde.

Einer der Langfinger hat lange, blonde, zu einem Zopf gebundene Haare. Die beiden anderen haben dunkle, kurze Haare. Das ausgebaute Rad hat Auffälligkeiten. Auf dem Stollenreifen steht mit großen, weißen Buchstaben „Schwalbe Smart SAM“ und auf der Felge mit blauer und oranger Farbe sind Zahlen zu lesen (siehe Foto).

Hinweise auf das Trio werden erbeten an das Polizeirevier Neckarsulm, Telefon 07132 93710. Sollten sich im Bereich des Bahnhofs oder auch in einer anderen Gegend verdächtige Personen an geparkten Fahrrädern zu schaffen machen, sollte die Polizei umgehend über den Notruf 110 alarmiert werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: