Buchen: Drogenfahrten

(ots) Gleich zweimal stießen Polizeibeamte am Mittwoch in Buchen auf Autofahrer, die unter Drogeneinfluss standen. Morgens um 8 Uhr kontrollierte eine Streife einen 18-Jährigen. Nach einem positiven Drogentest gab der junge Mann zu, Rauschgift konsumiert zu haben. Er musste zu einer Blutentnahme mitkommen. Am Nachmittag wurde ein 27-Jähriger angehalten. Wegen einigen Anzeichen, dass auch er unter Drogen stehen könnte, sollte er einen Urintest machen. Da er vorher durchsucht wurde, gingen seine Pläne schief. Er hatte nämlich in seinen Hosentaschen mit Urin gefüllte Reagenzgläser. Nachdem diese weg waren, musste er doch das eigene urin nehmen und so verlief der Test positiv. Er gab dann zu, regelmäßig Joints zu rauchen. Auch er musste zu einer Blutentnahme mitkommen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen