Dallau: Schwerer Verkehrsunfall

(ots) Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es heute Mittag zwischen Dallau und Sulzbach.

Gegen 13.30 Uhr wollte ein mit zwei Personen besetzter VW-Bus von einem dort ansässigen Schotterwerk kommend nach links auf die Landesstraße 587 in Richtung Sulzbach einbiegen. Hierbei übersah der Fahrer aber offensichtlich einen von links, aus Richtung Sulzbach, kommenden VW.

Dieser Fahrer hatte keine Chance mehr auszuweichen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Der Fahrer des VV-Busses wurde bei der Kollision aus dem Fahrzeug geschleudert und ebenso wie sein Beifahrer schwer verletzt. Auch die beiden 47-jährigen Insassen des aus Richtung Sulzbach kommenden VWs wurden bei dem Unfall schwer verletzt.

Drei der schwer Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der vierte schwer Verletzte musste mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Bei dem Unfall entstand an den Fahrzeugen ein Schaden von zirka 25.000 Euro.

Die Landesstraße musste aufgrund der Unfallaufnahme und anschließenden Reinigungsarbeiten bis 16.00 Uhr gesperrt bleiben. Bei dem Einsatz waren Kräfte von Polizei und Rettungsdiensten sowie die freiwillige Feuerwehr Elztal eingesetzt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen