Unfall nach gefährlichem Überholmanöver

(Symbolbild)

Böttingen. (ots) Mutmaßlich nach einem gefährlichen Überholmanöver zwischen Gundelsheim-Böttingen und Neckarzimmern, in der Mosbacher Straße auf Höhe der Wiesenstraße, kam es am Montagabend, gegen 18.33 Uhr, zu einem Verkehrsunfall. Nach bisherigem Ermittlungsstand furh der Fahrer eines Audi S3 hinter einem VW Caddy her. Circa 150 Meter nach dem Ortseingang von Böttingen überholte der Audi Fahrer den Caddy über den dortigen Linksabbiegestreifen. Unmittelbar vor dem Caddy musste der Audilenker wieder einscheren, um eine Kollision mit einer Verkehrsinsel zu vermeiden. Hierzu musste der Fahrer seinen Pkw kurzfristig ruckartig abbremsen. Eine Blockierspur war auf der Fahrbahn ersichtlich. Dem Fahrer des Caddys gelang es nicht, seinen Wagen rechtzeitg abzubremsen. Trotz Ausweichmanövers nach rechts, was zur Folge hatte, dass sein Pkw den Randstein touchierte, kam es zum Zusammenstoß. Die Polizei sucht nun Zeugen, die den verbotenen und gefährlichen Üerholvorgang gesehen haben. Hinweise werden an das Polizeirevier in Neckarsulm, Telefon 07132 93710, erbeten.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen