A-Jugend überwintert auf drittem Platz

(Foto: pm)

SGH Waldbrunn-Eberbach – HSG Weinheim/Oberflockenbach ​​24:19 (13:8)

Eberbach.  (aw) Im letzten Vorrundenspiel nach einer sechswöchigen Spielpause ging es im Verfolgerduell gegen die HSG Weinheim/Oberflockenbach. Da man nicht so genau wusste, was spieltechnisch auf die Mannschaft zukommt, musste man sich zunächst auf den Gegner einstellen. Und das taten Trainer und Mannschaft dann auch. Durch zwei Außentore lag die SGH zunächst mit 0:2 hinten, Mit einem Lauf gingen die Mädels aus Eberbach und Waldbrunner mit 5:2 in Führung. Im weiteren Verlauf behauptete man die Führung bis zur Pausensirene (13:8).

In der zweiten Hälfte hieß es die Fehler minimieren, vorne konsequenter und variabler zu spielen und somit auf der Siegerstraße zu bleiben. Gesagt getan, die SGH Mädels bauten beim 17:10 die Führung nach 34 Minuten weiter aus. Beim 22:14 nach 52 Minuten war die Entscheidung dann gefallen.

Am Ende konnten die Gäste noch etwas Ergebniskosmetik betreiben, doch es blieb im letzten Spiel des Jahres beim verdienten Heimsieg.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen