Drei Fahrzeuge im Straßengraben

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Mudau.  (ots) Fast vier Stunden waren Streifenwagenbesatzungen des Polizeireviers Buchen am Freitag auf der Landstraße zwischen Mudau und Buchen im Einsatz. Kurz nach 10 Uhr war es dort auf winterlichen Straßenverhältnissen zu einem Unfall mit drei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Ein in Richtung B 27 fahrender Mazda-Lenker fuhr auf einen VW-Transporter auf, dessen Fahrer im Bereich des Waldbeginns nach links in einen Waldweg fahren wollte. Der Aufprall war so heftig, dass der Transporter auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde, wo gerade ein Lkw-Fahrer in Richtung Mudau fuhr. Bei einem Ausweichversuch landete der Lastwagen im Straßengraben. Zu einer Kollision mit dem VW-Transporter war es dennoch gekommen, so dass dieser wie auch der Mazda im gegenüberliegenden Graben zu Stehen kam. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren zehntausend Euro. Die Bergung der Unfallfahrzeuge dauerte bis kurz nach 14 Uhr an.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: