Walldürn: Auf Katze geschossen

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(ots) In den Abendstunden des Freitags der vergangenen Woche stellte eine Katzenbesitzerin an ihrem koordinationslos wirkenden Kater eine Kopfverletzung fest. Das Tier hatte über den Nachmittag sein Zuhause in Walldürn verlassen. Eine Röntgenaufnahme bei einem Tierarzt ergab den Befund, dass im Kopf des Katers ein Diabolo-Geschoss steckte. Ein unbekannter Täter hat wohl mittels einer Luftdruckwaffe auf diesen Kater geschossen. Die Polizei bittet Zeugen, entsprechend verdächtige Wahrnehmungen dem Polizeirevier Buchen, Tel.: 06281/9040 oder dem Polizeirevier Tauberbischofsheim -Gewerbe/Umwelt- Tel.: 09341/810 mitzuteilen.

Zum Weiterlesen: