Heimspieltag zum Rückrundenauftakt

Unterstützen Sie NOKZEIT!

Buchen.  (ms)  Nach der Winterpause ist vor der Rückrunde – und diese startet für die Basketballer des TSV Buchen am kommenden Samstag, den 11. Januar, in heimischer Sport- und Spielhalle.

Den großen Heimspieltag eröffnet die U16m um 11 Uhr mit dem Spiel gegen die DJK Eppelheim. Um den vierten Tabellenplatz in der Landesliga zu festigen ist hier ein Sieg absolute Pflicht. Um 13 Uhr steht seit langem mal wieder ein Spiel unsere U18m-Nachwuchsmannschaft auf dem Plan. Zu Gast in Buchen ist mit dem TV Schwetzingen der derzeitige Tabellenführer. Mit Kampfgeist und Leidenschaft möchte man dennoch den ersten Saisonsieg einfahren. Anschließend bestreiten unsere Damen um 15 Uhr ihr Heimspiel gegen den TV Eberbach. Das Team um das Trainerduo Oberhauser und Börkel möchte mit einem Sieg die gute Form aus der Hinrunde bestätigen.

Trotz der unnötigen Niederlage (91:95) im letzten Spiel vor der Weihnachtspause gegen den TSV Schönau konnten die Landesliga-Herren die Herbstmeisterschaft einfahren. Allerdings stehen nochmals 10 Spiele aus, sodass man sich davon bisher noch nichts kaufen kann. Möchte man die Liga weiterhin anführen, so ist ein Sieg im Heimspiel gegen den LSV Ladenburg absolute Pflicht. Dass dies keine leichte Aufgabe ist, zeigt das Ergebnis aus der Hinrunde, als man in Ladenburg mit 56:43 verlor. Spannung ist also garantiert. Hochball ist um 17 Uhr.

Den Abschluss stellt um 19 Uhr das Spiel der zweiten Herrenmannschaft gegen den TV Eberbach dar. Mit einem erfolgreichen Rückrundenauftakt hofft man an die guten Leistungen aus der Hinrunde anknüpfen zu können und somit weiterhin zu zeigen, dass man in der vergangenen Saison zurecht aufgestiegen ist.

Zuschauer sind bei allen Spielen herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen: