Musikschulen freuen sich über 6.750 Euro

Unser Bild zeigt von links: Tobias Soldner (Musikschule Eberbach) Michael Wüst (Joseph-Martin-Kraus-Musikschule Buchen), Sparkassendirektor Michael Krähmer, Martin Daab )Musikschule Mosbach) und Bernd Heß (Städtische Musikschule Walldürn). (Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Die Erlöse aus dem Eintrittskartenverkauf für das 28. vorweihnachtliche Konzert der Sparkasse Neckartal-Odenwald kommen wie seit Bestehen dieser großartigen Veranstaltung den öffentlichen Musikschulen der Region zu Gute. Am Sonntag, 15. Dezember 2019, begeisterte dieses Mal eine „Alpenländische Weihnacht“ mit dem Tölzer Knabenchor und den Grassauer Blechbläsern rund 1.200 Besucher in der Pattberghalle Neckarelz. Der Vorstandsvorsitzende, Sparkassendirektor Michael Krähmer, betonte bei der Spendenübergabe die Bedeutung der kulturellen und musikalischen Bildung durch die öffentlichen Musikschulen für unsere Gesellschaft und Region. Der Erlös aus dem Eintrittskartenverkauf sei deshalb dort gut angelegt. Er übergab einen beachtlichen Betrag in Höhe von 6.750 Euro an die verantwortlichen Leiter der öffentlichen Musikschulen unserer Region. Diese freuten und bedankten sich für die seit Beginn der erfolgreichen Veranstaltungsreihe nachhaltige und verlässliche finanzielle Unterstützung seitens der Sparkasse durch die uneigennützige Weitergabe der Eintrittsgelder.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen