Unbelehrbarer Autofahrer

(Symbolbild)

Walldürn. (ots) Schon ohne die eigentliche Kontrolle durchzuführen wussten die Beamten der Polizei Buchen am Mittwochabend an einer Kontrollstelle in der Ringstraße in Walldürn, dass der Fahrer, der mit seinem Audi einfuhr, keinen Führeschein besitzt. Den hatte der 28-Jährige nach einer Verkehrsstraftat bereits im Dezember abgeben müssen. Bei der Überprüfung gegen 21.45 Uhr stellten die Polizisten fest, dass er erneut mit knapp 1,7 Promille unterwegs war. Die Folge war eine Blutprobe. Der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: