Übernachtungszahlen mit neuem Allzeit-Rekord

 Wandern ist neben Radfahren eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten im Odenwald. Die zahlreichen Wanderwege wie der Qualitätsweg Neckarsteig, die beiden Limeswanderwege und der Katzensteig locken jährlich viele Gäste in die Region. (Foto: pm)
Die Zahl der Übernachtungen im Gebiet der Touristikgemeinschaft Odenwald (TGO) ist im Jahr 2019 bereits zum achten Mal in Folge gestiegen und hat den Allzeit-Rekord aus dem Jahr 2018 nochmals leicht übertroffen: So freuten sich die Gastgeber in der Region über 1.273.573 Übernachtungen, was ein Plus von 2,17 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist. Die Ankünfte im Gebiet der TGO sind um 2,83 Prozent auf 339.652 gestiegen. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer der Gäste im TGO-Gebiet liegt, wie bereits seit vielen Jahren unverändert, bei 3,8 Tagen.

Auch für den Neckar-Odenwald-Kreis war das Jahr 2019 gemessen an den Übernachtungszahlen ein gutes Jahr. Die Zahl der Ankünfte ist mit 161.570 nahezu fast gleich geblieben im Vergleich zum Vorjahr und weist nur ein leichtes Minus von 0,07 Prozent auf. Die Übernachtungszahlen sind dafür um 1,91 % auf 526.908 gestiegen, was der bislang zweitbesten Wert, nach 2017, für den Landkreis ist. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer liegt bei 3,3 Tagen und ist damit im Vergleich zum Vorjahr ganz leicht gestiegen.

„Wir freuen uns sehr, dass die Übernachtungszahlen für 2019 wieder so gut ausgefallen sind und es im TGO-Gebiet erneut für einen neuen Rekord gereicht hat“, freuen sich Dr. Achim Brötel, Landrat des Neckar-Odenwald-Kreises und 1. Vorsitzender der TGO, und TGO-Geschäftsführerin Tina Last. „Unser Ziel ist es auch weiterhin gemeinsam mit unseren Mitgliedern, den Gastgebern und Leistungsträgern den Odenwald als Urlaubsziel noch attraktiver zu machen“, betonen Dr. Brötel und Tina Last.

Dazu gibt es auch in diesem Jahr wieder viele Projekte, die aktuell in Bearbeitung sind, wie die Neuauflage der Faltkarte für den Neckarsteig und eine Karte mit Ausflugs- und Übernachtungstipps für Familien. Vom 6. bis 8. August findet auch wieder das beliebte 3-Länder-Rad-Event statt, das die Radler in diesem Jahr von Amorbach über Bad Wimpfen und Wald-Michelbach führt.

Hintergrundinformation:

Die Touristikgemeinschaft Odenwald e. V. (TGO) umfasst alle Städte und Gemeinden des Neckar-Odenwald-Kreises sowie Bad Rappenau, Bad Wimpfen, Eberbach, Gundelsheim, Heiligkreuzsteinach, Hirschhorn, Neckargemünd, Neckarsteinach, Roigheim, Schönbrunn und Wilhelmsfeld.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: