Wind wirft LKW mit Anhänger um

(Symbolbild)

B 290 bis auf Weiteres gesperrt

 Bad Mergentheim.  (ots) Am Dienstag, gegen 19.00 Uhr, befuhr ein 58-Jähriger mit einem Lkw samt Anhänger die B290 von Herbsthausen kommend in Fahrtrichtung Bad Mergentheim. Bei km 3,9 kam das Gespann aufgrund starker Seitenwinde ins Schlingern und kippte anschließend auf die rechte Seite. Der Lkw blieb quer zur Fahrbahn liegen, der Anhänger fiel in den Grünstreifen. Lkw und Anhänger waren mit Luftpolsterfolie beladen. Zum Unfallzeitpunkt dürften Windgeschwindigkeiten zwischen 80-100 km/h geherrscht haben. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 30.000,00 Euro geschätzt. Der Fahrer wurde durch die Feuerwehr aus dem Führerhaus befreit und anschließend zur Untersuchung ins Krankenhaus verbracht. Nach derzeitigem Stand dürfte er nur leicht verletzt sein. Da zur Bergung des Gespanns ein Kran benötigt wird und dieser aufgrund des starken Windes bisher nicht eingesetzt werden konnte, muss die B 290 bis auf Weiteres gesperrt bleiben. Durch die Straßenmeisterei wurde eine örtliche Umleitung eingerichtet.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: