Im Drogenrausch geflüchtet

(Symbolbild)

 Obrigheim.  (ots) Drogenkonsum war wohl der Grund, warum ein 21-Jähriger bei Obrigheim Anhaltesignale der Polizei missachtete und Gas gab. Am frühen Samstagmorgen der vergangenen Woche versuchte die Polizei den Fahrer eines Mercedes zu kontrollieren, welcher vorher durch seine Fahrweise aufgefallen war. Der Fahrer des auffälligen Pkw missachtete die Anhaltesignale der Polizisten und gab Vollgas. Die Streife verfolgte das Fahrzeug. Dieses kam erst zum Halten, als es aufgrund überhöhter Geschwindigkeit aus der Kurve flog. Der Fahrer flüchtete zu Fuß, konnte aber schnell ermittelt werden. Er wurde recht schnell von den Beamten aufgegriffen und vorläufig festgenommen. Bei einem Urintest wurden Spuren von mehreren Drogen festgestellt, dem 21-Jährigen wurde daraufhin im Krankenhaus Blut entnommen. Der Mercedes und mehrere Handys wurden beschlagnahmt. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der junge Mann wieder auf freien Fuß gesetzt.

Artikel teilen:


Zum Weiterlesen: