Verstoß gegen Corona-Verordnung

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen.  (ots) Bei der Kontrolle einer Gruppe Jugendlicher am Montagabend, gegen 20.00 Uhr, im Bereich der Fußgängerbrücke „Zum Mühlengrund“ in Buchen stellte die Polizei neben Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz auch einen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Nach dem Hinweis, dass sich hier offensichtlich mehr als zwei Personen in der Öffentlichkeit aufhalten, sollten diese durch Beamte des Polizeireviers Buchen kontrolliert werden. Als die Jungs die Polizisten erblickten versuchten sie zunächst unauffällig davon zu kommen. Ein 16-Jähriger versteckte sich in einem nahegelegenen Wäldchen. Bei einer näheren Überprüfung wurde der Grund für die kurze Flucht schnell klar. Bei dem Jugendlichen konnten Drogen aufgefunden werden. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde er an seine Eltern überstellt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: