Hoher Sachschaden durch Verkehrsunfall

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Mosbach. (ots) Bei einem Verkehrsunfall in Mosbach entstand am frühen Freitagmorgen ein hoher Sachschaden im fünfstelligen Bereich. Eine 61-jährige befuhr mit ihrem Audi die Wasemstraße und hielt an dem Stoppschild zur B 27 an. Als sie losfuhr übersah die Audi-Fahrerin vermutlich den von links kommenden Peugeot einer 56-Jährigen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Durch die Kollision wurde glücklicherweise keine der beiden Frauen verletzt. Es entstand lediglich ein Gesamtschaden in Höhe von circa 13.000 Euro. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: