Streifenwagen begegnet Geisterfahrer

(Symbolbild)
Unterstützen Sie NOKZEIT!

 Mosbach.  (ots) Eine vollkommen unerwartete Begegnung hatte die Besatzung eines Streifenwagens des Mosbacher Polizeireviers am Freitagnachmittag auf der B 27 kurz vor dem Mosbacher Kreuz. Im vierspurigen Bereich kam den Beamten ein in Richtung Mosbach fahrender Falschfahrer entgegen. Der Fahrer des Polizeiautos konnte ausweichen und dadurch einen Frontalzusammenstoß verhindern. Durch Einschalten des Blaulichts sicherten die Beamten die Gefahrenstelle zunächst ab. Da der Entgegenkommende aber weiterfuhr, musste der Streifenwagen zurückgesetzt und der Toyota eingeholt werden. Erst als der Streifenwagen quer vor dem Kleinwagen abgestellt wurde, hielt dessen 71-jähriger Fahrer an. Ein Alkoholtest verlief negativ. Warum der Mann auf der falschen Fahrbahn unterwegs war, konnte nicht herausgefunden werden. Auf ihn kommt nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung zu.

Artikel teilen:

  • 1
Werbung

Zum Weiterlesen: