Jugendcamp beim GC Mudau

Unterstützen Sie NOKZEIT!

(Foto: pm)

Von Moritz Auer

Mudau.  Auch in diesen Sommerferien gab es beim GC Mudau wieder das viertägige Jugendcamp für Nachwuchs-Golfer.

Unter Einhaltung aller Hygienevorschriften konnte das Camp mit dem Taxi Herrmann-Cup starten.
Dieses Turnier ist immer besonders beliebt, da Eltern oder andere Erwachsene gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen antreten. Der Spaß steht bei diesem Turnier im Vordergrund, so Unternehmer Markus Herrmann in seiner Ansprache.

Sah man den Kindern in die Gesichter erkannte man, dass die Organisatoren ihr Ziel erreicht hatten, da bei diesem Turnier jeder ein Gewinner war. Ein Dankeschön ging am Ende an Markus Herrmann von der Firma Taxi Herrmann Mosbach. Auch vielen weiteren Sponsoren galt ein Dankeschön, denn ohne diese Unterstützung wäre ein Camp in dieser Form nicht möglich gewesen wäre.

Aber auch andere, tolle Aktivitäten hatte das Jugendcamp 2020 zu bieten. So gab es weitere Turniere, Spiele, Gespräche und ein Ausflug nach Tripsdrill.

Am Abschlusstag des Camps wurde am Morgen noch trainiert, bevor das letzte Turnier starten konnte. Alle Kinder und Jugendlichen waren zwar schon müde, aktivierten jedoch nochmal ihre letzten Kräfte und erspielten tolle Ergebnisse.

Nach einem letzten gemeinsamen Essen und dem Abbau der Zelte, wurden die Kinder und Jugendliche von ihren Eltern abgeholt.

Artikel teilen:

Werbung

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen