Erneuter Scheunenbrand

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee.

 Bad Friedrichshall.  (ots) Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche musste ein Großaufgebot der
Rettungskräfte zu einem Scheunenbrand ausrücken. Am Samstag, gegen 15:27
Uhr, wurde der Polizei zwischen Oedheim und Kochendorf der Brand gemeldet. In der Scheune gelagertes Heu setzte nach derzeitigem Ermittlungsstand das gesamte
Gebäude in Brand, wodurch ein Gesamtschaden von ca. 150.000 Euro entstand. Brandstiftung kann als Ursache nicht ausgeschlossen werden. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die umliegenden Feuerwehren waren mit insgesamt 24 Fahrzeugen und 103 Kräften im Einsatz. Vorsorglich waren auch zwei Fahrzeuge des Rettungsdienstes vor Ort. Die Polizei war mit insgesamt fünf Streifen und einem Polizeihubschrauber im Einsatz. Es werden dringend Zeugen gesucht, welche im Gsdewann „Hart“ zwischen Oedheim und Kochendorf verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt haben. Diese sollen sich mit dem Polizeiposten Bad Friedrichshall, Tel. 07136/98030, in Verbindung setzen.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen