Neuer Elektro-Smart für die Stadt Mosbach

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Bauhofleiter Ralf Unfall und OB Michael Jann bei der Übergabe des neuen E-Smart mit Smart-Verkäufer Rudolf Klingbeil und Geschöftsführer Felix Gramling. (Foto: pm)
Mosbach.  (pm) Auch nach sechs Jahren E-Smart ist man bei der Stadtverwaltung Mosbach weiterhin von dem kleinen, kompakten und gut funktionierenden Flitzer überzeugt. So überzeugt, dass nun schon das dritte Mal das neue Modell des Elektro-Smart beim Autohaus Mercedes Gramling für die kommunale Flotte geleast wird.
 
Dieser Tage konnte Oberbürgermeister Michael Jann den neuen städtischen Dienstwagen in Empfang nehmen. Dieser findet das Elektroauto „ideal, auch für die Kurzstrecken die der kommunale Vollzugsdienst fährt“, denn er ist klein, wendig und für den Stadtverkehr bestens geeignet. Zusätzlicher Bonus für alle E-Auto-Besitzer: seit Ende 2018 können alle Elektroautos bis zu vier Stunden kostenlos auf den Parkplätzen der Innenstadt parken.
 
„Betankt“ wird der E-Smart über eine Schnell-Ladestation im Rathaus, aber auch außerhalb der Rathausmauern kann er dank dem Ausbau des Ladenetzes durch die Stadtwerke Mosbach an vielen verschiedenen Stationen geladen werden.
 
Geschäftsführer Felix Gramling freute sich über die erneute, gute Zusammenarbeit und wünschte allzeit eine gute und vor allem sichere Fahrt.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar verfassen