Erneuter Schlag gegen Drogenhandel

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Buchen/Mosbach.  (ots) Einen weiteren Erfolg im Kampf gegen die Betäubungsmittelkriminalität konnten die zentrale Ermittlungsgruppe der Polizei Mosbach und die Kriminalpolizei Mosbach verbuchen. Bereits am 19. November wurde nach umfangreichen Recherchen die Wohnung eines 38-Jährigen in Mosbach durchsucht. Hierbei verdichteten sich zudem Hinweise auf einen 40-Jährigen aus dem Raum Buchen, welcher einen Betäubungsmittelhandel betrieb. Noch am selben Tag wurde auch die Wohnung des Verdächtigen durchsucht. Es fanden sich unterschiedliche Betäubungsmittel in verschiedenen Formen, zudem konnten gefälschte Ausweisdokumente und illegale Zigaretten festgestellt werden. Durch das Amtsgericht Mosbach wurde ein Haftbefehl erlassen, der umgehend in Vollzug gesetzt wurde. Den 38-jährigen Mosbacher erwartet eine Anzeige wegen dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: