„Soforthilfe Corona“ von der Volksbank Franken

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Vorständin Karin Fleischer und Vorstand Rainer Kehl überreichten dem Vorsitzenden des Fördervereins des Krankenhauses Buchen e.V. , Peter Emrich sowie der stellv. Vorsitzenden Ingrid Frey und Schriftführer Dr. Klaus Hahnfeldt den symbolischen Spendenscheck. (Foto: pm)

15.500 Euro für den Förderverein des Krankenhauses Buchen

Buchen. (pm) Anfang Dezember wurden in der Buchener Hauptstelle der Volksbank Franken insgesamt 15.500 Euro an den Förderverein des Krankenhauses Buchen e.V. überreicht.

Die Krankenhäuser leisten in der Corona-Krise besonders viel. Der Volksbank Franken und der Volksbank Limbach sei es wichtig, auch in diesen herausfordernden Zeiten zu helfen, so die Volksbank-Vorstände Karin Fleischer und Rainer Kehl im Rahmen der Scheckübergabe. Deshalb stellte die Volksbank Franken im zweiten Teil der „Soforthilfe Corona“ dem Förderverein des Krankenhauses Buchen 15.500 Euro zur Verfügung, woran sich die Volksbank Limbach mit einer Spende über 500 Euro beteiligte.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: