Corona fordert fünf weitere Menschenleben

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – BlenderTime/Pixabay)

Gesamtzahl der Todesfälle steigt auf 57

Walldürn/Hardheim. (pm) Das Gesundheitsamt erhielt am Montag und am Wochenende Kenntnis über fünf weitere Todesfälle im Landkreis mit COVID-19. Bei den Verstorbenen aus dem Geriatriezentrum „St. Josef“ in Walldürn handelt es sich um einen 78-jährigen Mann sowie eine 96-jährige Frau und zwei Frauen im Alter von 85 Jahren. Zudem verstarb ein 69-jähriger Mann im Krankenhaus Hardheim. Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 im Neckar-Odenwald-Kreis steigt somit auf 57.

Weiteren Daten und Informationen zur heutigen Coronalage im Landkreis!

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: