120 Neuinfektionen an Heiligabend

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)
Mosbach. Auch an Heiligabend ruht das Infektionsgeschehen im Neckar-Odenwald-Kreis nicht. So wurden heute vom Gesundheitsamt in Mosbach 120 neue Infektionsfälle registriert. Dadurch gibt es aktuell 747 aktiv infizierte Menschen in der Region. Die Gesamtzahl stieg auf 2.847, die 7-Tage-Inzidenz liegt heute bei 382,2. Gesund sind inzwischen 2.037 Personen.

Auch Gemeinschaftseinrichtungen sind wieder mit neuen Infektionen betroffen. Im Geriatriezentum St. Josef Walldürn wurden 12 Bewohner angesteckt. Im Pflegeheim Sonnengarten in Buchen wurden zwei Personen positiv getestet. Auch das Pflegezentrum Domus Cura Hüffenhardt meldete zwei Senioren mit einer aktiven Corona-Infektion.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen:

1 Kommentar

  1. Es wird ja auch nicht wirklich kontrolliert, wen wundert es denn dann. Die lachen doch über die Anordnungen.

Kommentare sind deaktiviert.