Acht Corona-Sterbefälle über Weihnachten

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

(Symbolbild – Pixabay)
Mosbach.  (pm) Das Gesundheitsamt erhielt über Weihnachten und am Sonntag Kenntnis über acht weitere Todesfälle im Landkreis mit COVID-19. So verstraben in den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Buchen eine 89-jährige Bewohnerin des ASB-Seniorenzentrums am Rühlingshof Buchen, eine 79-jährige Bewohnerin des Pflegezentrums Hüffenhardt, eine 82-jährige Bewohnerin des Caritas-Pflegezentrums St. Josef Buchen, eine 92-jährige Bewohnerin des ASB-Seniorenzentrums am Elzpark Mosbach und drei Männer im Alter von 59, 84 und 94 Jahren. Zudem verstarb ein 72-jähriger Mann auf der Intensivstation in den Neckar-Odenwald-Kliniken am Standort Mosbach.
 
Die Gesamtzahl der Todesfälle im Zusammenhang mit SARS-CoV-2 im Neckar-Odenwald-Kreis steigt somit auf 71.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: