Vor der Polizei geflüchtet

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

 Rosenberg.  (ots) Eine Verfolgungsfahrt unter Drogeneinfluss mit einem gestohlenen Roller lieferte sich ein 21-Jähriger am Mittwoch kurz vor Mitternacht mit der Polizei in Rosenberg. Der Rollerfahrer fiel den Beamten gegen 23.55 Uhr in der Hauptstraße in Rosenberg auf und sollte dort einer Kontrolle unterzogen werden. Anstatt zu halten, gab der Rollerfahrer jedoch Gas und fuhr in Richtung Talweg davon. Auch während der Fahrt über mehrere Feldwege gelang es dem Fahrer trotz riskanter Fahrweise nicht die Polizeistreife abzuschütteln. Im Bereich des Kalkwerkwegs wurde der Rollerfahrer durch eine geschlossene Schranke zum Anhalten gezwungen, woraufhin er festgenommen wurde. Kurze Zeit später konnte die Polizei die Gründe für den Fluchtversuch feststellen. Der Mann hatte zwar keinen Führerschein, dafür aber eine Drogenbeeinflussung, zudem war der Roller als gestohlen gemeldet worden. Den 21-Jährigen erwarten nun Strafanzeigen wegen Diebstahl, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Fahren unter Drogeneinfluss und der Teilnahme an einem illegalen Straßenrennen.

Zum Weiterlesen: