Cindy will im Fernsehen abnehmen

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Die Binauerin hat es ins Team von Ramin Abtin geschafft. (Foto: SAT 1/The biggest loser)

(pm) Zum Start des Boot-Camps startete Cindy voller Motivation und Elan.
Cindy: „Es wird eine lange Reise. Ich versuche mein Bestes und werde nicht aufgeben. Selbst wenn ich nicht mehr kann, werde ich weiterlaufen. Ich werde durch das Ziel laufen, ob mit oder ohne T-Shirt.“

Bei der ersten Challenge, einem 1-Kilometer-Lauf konnte Cindy sich kein T-Shirt erkämpfen. Dennoch war sie mit ihrer Leistung zufrieden: „Vor ein paar Monaten hätte ich die Strecke gar nicht geschafft. Ich habe durchgezogen. Ich bin etwas enttäuscht, dass ich damit meinen Trainer enttäuscht habe. Ich wollte ihn stolz machen.“ Ramin Abtin appellierte an die Binauerin: „Cindy muss unbedingt dranbleiben. Bei Cindy hatte ich mehr erwartet, weil sie einen Vorsprung hatte.“

Challenge II

„Der Strand vor den Toren von Naxos ist der perfekte Ort für unsere zweite Boot-Camp-Challenge. Die Portara-Challenge war anstrengend. Die zweite Challenge wird noch heftiger. Die Kandidaten müssen an ihre Grenzen gehen, vielleicht sogar darüber hinaus. Es geht auch um etwas: um die nächsten vier T-Shirts, die nächsten vier Plätze für das Camp. Die zwei besten Frauen und die zwei besten Männer dürfen, ins Team Rot zu Petra oder ins Team Blau zu Ramin“, präsentierte Moderatorin Dr. Christine Theiss die zweite Herausforderung.

Aus Bauklötzen müssen die Bewerber innerhalb von 20 Minuten einen Turm bauen, der am Ende 30 Sekunden stehen bleiben muss. Wer am Ende den höchsten Turm gebaut hat, gewinnt die Runde. Für das Team von The biggest loser ist die Wackelturm-Challenge ein perfekter Gradmesser um zu sehen, wer wie mit Frust umgehen kann.

Cindy war zunächst total nervös und hat laut eigenen Angaben am ganzen Körper gezittert. Ich habe gedacht, mein Herz springt aus meiner Brust.“
Trainer Ramin Abtin ist beeindruckt: „Cindy hat durchgezogen und gekämpft.“

Entscheidungsabend

Am Entscheidungsabend wurden die restlichen Plätze verteilt. Dabei erhält Cindy aus Binau von Ramin Abtin das begehrte T-Shirt „Zu Beginn war ich nicht wirklich begeistert von der Leistung, die abgeliefert wurde. Heute hat dieser Mensch mich aber wirklich überzeugt, weil dieser Mensch nicht einmal stehen geblieben ist, fokussiert und am Limit war – sogar drüber. Das möchte ich honorieren. Mit diesem Menschen habe ich bereits in der Vergangenheit gearbeitet“, lobte der Trainer die Odenwälderin. „Ich war wirklich noch nie, noch nie so stolz auf mich wie heute. Ich bin so stolz auf mich, dass ich dieses T-Shirt habe. Ich habe drei Monate dafür gekämpft. Das war für mich wie eine Millionen im Lotto“, freute sich Cindy über ihre Aufnahme in die Show.

„Ich habe meine Chance bekommen, die muss und werde ich nutzen. Zuhause schaffe ich es alleine nicht. Ich bin froh, dass ich diese Chance bekommen habe. Ich bin vor einigen Monaten mit 207,9 Kilo gestartet.“ Mit 177,7 Kilo starte sie nun ins „The Biggest Loser“-Camp.
Cindy: „Ich kann es immer noch nicht glauben, dass ich es von den 200 Kilos runtergeschafft habe. Ich dachte, in 3,5 Monaten schaffe ich 15 Kilo. Jetzt sind es doch 30 Kilo.“

Dr. Christine Theiss ist beeindruckt: „Trotz des ersten großen Schrittes, ist es immer noch zu viel. Es wird Zeit, dass dich das elende Gewicht nicht mehr daran hindert. 177,7 Kilo ist das höchste Gewicht, das eine Frau bisher bei ‚The Biggest Loser‘ hatte.“ Auch Ramin Abtin: „Ich bin stolz auf Cindy. Sie hat 30 Kilo abgenommen. Der Weg fängt tatsächlich jetzt erst an. Sie muss es begreifen und dieses Ziel, sich selbst neu zu erfinden, abzunehmen, sehr lange verfolgen, wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang. Das bringen wir ihr hier bei.“

18 Kandidaten werden in den nächsten Monaten um den Titel ‚The Biggest Loser‘ 2021 und um das Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro kämpfen. „Wenn ihr weiterhin bereit seid, körperlich und mental an eure Grenzen zu gehen, wird das die Waage belohnen. Woche für Woche kann jedes einzelne Gramm entscheidend sein, ob ihr weitermachen könnt oder das Camp verlassen müsst“, motiviert Dr. Christine Theiss die Bewerber.

Insgesamt wiegen alle Kandidaten 2.549,5 Kilo.

Wie viel Cindy in der ersten Woche im „The Biggest Loser“ Camp abnimmt, sehen die Zuschauer am Sonntag, 10. Januar 2021, um 17:30 Uhr, in SAT.1.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: