Interaktives Outdoor Informations-Terminal

Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

_Bei der Installation waren Bürgermeisterin Anette Schmidt (2.v.r.), Dr. Sabine Münch (rechts), Brigitte Hörner (2.v.l.) sowie der Vertreter der Firma tis touristik-informations-systeme GmbH, Martin Löw (links) anwesend. (Foto: pm)

Individuell, hochmodern und zukunftsweisend

Tauberbischofsheim  (pm) Im Dezember war es endlich soweit, das neue interaktive Outdoor Informations-Terminal wurde am Marktplatz, unweit von der Tourist-Information und in Sichtweite zum Rathaus installiert. Das neue WEBtis-Info-System mit einer Spezialvitrine in Ständermontage wurde frei aufgestellt und ist mit einem 42“ Tageslicht-Monitor ausgestattet.

Das Gehäuse sowie die Software wurden aus robustem und hochwertig verarbeitetem Material produziert, das Gerät ist wetterfest und witterungsbeständig. Der komfortable Touchscreen steuert die Bedienung intuitiv und bequem und funktioniert durch eine Glasscheibe hindurch.

Für Touristen – und natürlich auch Bürger/innen der Stadt – steht das interaktive Info-Terminal in direkter Kombination zu den klassisch gedruckten Werbemitteln und Broschüren zur Verfügung. Hervorzuheben ist die rollstuhlgerechte, barrierefreie Bedienbarkeit direkt am Touch-Screen.
Perfekt angepasst auf die städtischen Anforderungen und das neue Corporate Design tbb bietet es eine individuell programmierte Menüstruktur mit Tipps und Anregungen.

Acht Icons führen von der Startseite aus zu den Rubriken Herzlich willkommen, Übernachten & Gastronomie, Radfahren & Wandern, Sehenswertes, Veranstaltungen, Stadt & Politik, Bürgerservice & Wohnen sowie Einkaufen & Wirtschaft und verlinken dann weiter in Untermenüs der städtischen Website.

Dauerhaft wird das Datum sowie die örtliche Temperatur zu sehen sein, zusätzlich ist das Terminal mit einem Newsticker sowie einem digitalen Plakatwechsler als Bildschirmschoner ausgestattet.

Die Verwaltung freut sich darauf, dass das Terminal umfangreich genutzt wird.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: