Gänse blockieren Straßenverkehr

(Symbolbild)
Wir bleiben für Sie am Ball, spendieren Sie uns dafür einen Kaffee!

Ernst-Walz-Brücke kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt

Heidelberg.   (ots) In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hat sich eine große Anzahl an Gänsen vom Neckar auf die Ernst-Walz-Brücke verirrt. Ein Autofahrer informierte auf seinem nach Hause Weg von der Arbeit gegen 01:20 Uhr die Polizei, woraufhin eine Streifenwagenbesatzung des Polizeireviers Heidelberg-Mitte anrückte. Vor Ort konnten sie etwa 200 Gänse feststellen, die sich auf der Fahrbahn der Ernst-Walz-Brücke sowie der Uferstraße breitgemacht hatten. Mit der Unterstützung von zwei weiteren Streifenteams des Polizeireviers Heidelberg-Süd konnten die Beamten die Gänse nach ca. 20 Minuten erfolgreich Richtung Neckar treiben. Im weiteren Verlauf der Nacht gab es keine weiteren Ausflüge der Federtiere.

Artikel teilen:

Zum Weiterlesen: